Willkommen auf der Webseite des Ev. Posaunenchor Fahrenbach-Trienz! Diese Webseite benutzt Cookies. Durch einen Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen unter Datenschutz.

Besetzung allgemein

Der Posaunenchor ist traditionell in 4 Chorstimmen unterteilt und 4-stimmig besetzt. Die Instrumente aus Blech, allesamt aus Messing, sind ausschließlich Trompeten, Posaunen und Tuba. Früher gab es noch Horn und Tenorhorn, die im Laufe der Jahre aus den meisten Posaunenchören verschwanden.

Die Posaunenchorbewegung in Deutschland nahm mit Johannes Kuhlo seinen Lauf und im folgenden eine enorme Entwicklung. Heute gibt es die Posaunenchöre in den evangelischen Kirchengemeinden als aktiver Bestandteil der Gemeinde. Sie sind teilweise in den Kirchenbezirken organisiert, sowie in den Landesverbänden beispielsweise Baden, Württemberg, Bayern und zudem in Deutschland unter dem Dachverband der evangelischen Posaunenchöre, dem EPID.

Vorstellung der Stimmen

Sopran

In der „Königsklasse“, dem Sopran, sind die Trompeten vertreten. Sie führen meist als Melodieinstrument durch unsere Musik. Mit Geschwindigkeit und Tonhöhe, deren Grenzen nur noch durch die Techniken der Bläserei, wie beispielsweise der Atemtechnik, dem Zungen- und Lippenspiel, bis hin zum Fingerspiel, prägen die Sopräne den Posaunenchor.

Auch Solo- und Oberstimmen sind dem Sopran gerne eine Herausforderung wert, klar wenn man Vorbilder aus den Reihen von hochprozentigen Ensembles, wie beispielsweise German Brass vor Augen (und Ohren) hat.

Hier im Sopran sind die Herren mal wieder in der Masse unterlegen, 4 Herren und 7 Damen eifern um den einstimmigen, harmonischen Klang, schööön.

Alt

Hallo, wir sind die 2. Stimme oder auch als der „Alt“ bezeichnet. Wir sind 7 Bläserinnen und Bläser, davon 4 Frauen und 3 Männer.

In den Reihen des Alt sind zwei „ältere Herren“ vertreten, die ein ganz wichtiger Bestandteil unserer Stimmgruppe sind. Mit all ihrem Können und ihrer Erfahrung haben sie die nötige Ruhe und Sicherheit, die sie auf den Rest der Stimme übertragen und entsprechende Routine mitbringen.

Die Damen sind sowieso ein gutes Team - und wissen sich immer etwas zu erzählen. Ein lustiges, gemischtes Häufchen, das manchmal die Lautstärke beim Spielen, wie auch beim „Flüstern“ etwas vernachlässigt. Die Stimmung in der Altstimme ist eben einfach gut.

Der Alt im Posaunenchor ist eine Begleitstimme, aber nicht weniger wichtig als die Sopran-Melodiestimme. Der Alt macht in unserer Posauenchormusik oft das Salz in der Suppe aus.

Tenor

Der Tenor im Posaunenchor Fahrenbach-Trienz ist durchaus stabil und konstant schlagkräftig aufgestellt – natürlich zu 100 % in Männerhand (aber nicht nur deswegen…).

Wenn alle 6 da sind, posaunen wir zu fünft, einer hat ein Bariton-Horn vor den Lippen. Die wenigen Unterhaltungen in der Probenzeit beschränken sich oft auf musikalische Frage- und Antwortspiele. Zahlenmäßig (aber nur nach Zahlen) sind wir die schwächste Stimme. Ergänzend muss man sagen dass wir durch die neuen Jungbläser erst so schallgewaltig wurden…

Bass

Die Fundamente in unserer Posaunenchormusik werden vom Bass hergestellt. Wir haben derzeit 7 Bläserinnen und Bläser im Bass, der von der Frauenpower eindeutig bestimmt und regiert wird.

5 Frauen – hier ist die Frauenquote überflüssig – erzeugen ihre tiefen Töne auf Posaunen und einem Horn, die beiden Herren ergänzen das musikalische Fundament mit Bassposaune und Tuba.

Diese Tiefstimmen sind kaum zu bremsen, wenn sie einmal losgelassen….