Willkommen auf der Webseite des Ev. Posaunenchor Fahrenbach-Trienz! Diese Webseite benutzt Cookies. Durch einen Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen unter Datenschutz.

Ausbildung 1989 – 1991

Im Jahr 1989 wurde in Zusammenarbeit mit dem Bezirk Mosbach und dem Posaunenchorleiter von Lohrbach und damaligem Bezirksobmann Herrn Wilfried Boch eine Ausbildungsgruppe ins Leben gerufen. Herr Boch hatte schnell alle Sympathien auf seiner Seite und gestaltete eine sehr lebhafte und doch lernintensive Gruppe. Die treibende Kraft aus den Reihen des Posaunenchores war damals der 1. Obmann Werner Teicher, dem die Ausbildung der Jugend und somit das Bauen an der Zukunft immer ein besonderes Steckenpferd war. Diesen beiden haben wir aus heutiger Sicht enorm Vieles zu verdanken.

Die Gruppe hatte 1989 mit 14 Jungbläsern begonnen, davon sind heute im Jahre 2008 noch 8 Bläser aktiv im Chor dabei – somit die erfolgreichste und nachhaltigste Ausbildungsgruppe in der Posaunenchorgeschichte. Zum Zeitpunkt einer offiziellen feierlichen Einführung am 19.11.1990 im Rahmen eines Gottesdienstes waren 11 ausgebildete BläserInnen mit großer Freude aufgenommen worden.

Die 8 Bläser von damals sind: Hilde Sigmund (Posaune), Mareike Appenzeller (Posaune), Marion Keler (Posaune), Isabelle Rösch (Trompete), Rebecca Münch (Trompete), Daniel Eppel (Trompete), Matthias Brand (Trompete, Dirigent seit 1995), Steffen Karner (Trompete)